Filter schließen
Filtern nach:

Hilfreiche Tipps für die Golden Rainbow Stopfmaschine

HSPT Golden Rainbow vollautomatische Stopfmaschine

 

 Golden Rainbow

 

 LESEN SIE VOR GEBRAUCH DIE BEDIENUNGSANLEITUNG

diese weiteren Tipps verstehen sich als zusätzliche Hinweise:

 

Vor Gebrauch der Maschine muss der Tabak behandelt werden.

 

1.Breiten Sie den Tabak auf einem Stück Zeitungspapier oder Küchenkrepp aus, dies dient einmal der Trocknung, ausserdem sollten grössere Strünke und Unreinheiten aussortiert werden.

2.Messen Sie mit dem Hygrometer (Zubehör) den Feuchtigkeitsgrad des Tabaks, wir empfehlen für beste Ergebnisse einen Feuchtigkeitsgrad von 1%  –  5 % 

Hygometer

 

3.Wenn Sie einen Vorrat an Zigaretten gestopft haben, lassen Sie die Maschine einen kompletten Zyklus (10 Zig.) zur Reinigung leer, ohne Tabak laufen. Zur Geschmacksverbesserung sollten Sie fertig gestopfte Zigaretten über Nacht in einer Tupperdose (verschlossen) im Kühlschrankaufbewahren, dies sorgt für einen deutlich besseren Geschmack. Bei starken Rauchern lohnt sich Anschaffung eines Minihumidors.

 

Problem: Hülsen reisen an der Spitze ein

dies kann bei ganz neuen Maschinen enstehen, Lösung: nach 20 - 30 Zigaretten löst sich das Problem von selbst  ODER den Hülsenhalter (s. Video) kurz mit einer Nagelfeile ganz leicht abfeilen. Die ideal Filterlänge ist 15mm, Extra Hülsen mit 25mm machen manchmal Probleme

 

Hülsenhalter bei der Golden Rainbow wechseln:

Beschreibung:
lassen Sie die Maschine ohne Hülsen und Tabak kurz anlaufen CStart Taste drückn) , dann sofort die Stop Taste drücken- siehe Video. Vorher ein Stück der Hülsenverpackung abreisen.

Die Maschine darf nur ganz kurz Anlaufen. Wenn Sie den Zeitpunkt verpasst haben lassen Sie den Stopfvorgang zu Ende laufen und wiederholen Sie die Start/Stopp Prozedur bis der Hülsenhalter das Füllrohr knapp nicht berührt um das Stück Pappe (mit der rauen Seite Richtung Hülsenhalter) dazwischen platziert werden kann.

Gehalten wird die Pappe durch eindrücken des „Knubbels“.

Die Maschine 8-10 Stunden (um so länger um so besser zB. über Nacht) stehen lassen.
Danach sollte das Problem behoben sein.

 

Video:

 

 


 

 Bedienungsanleitung zum Download

 

Hilfreiche Tipps als Download

 

 

 

 

 

HSPT Golden Rainbow vollautomatische Stopfmaschine         LESEN SIE VOR GEBRAUCH DIE BEDIENUNGSANLEITUNG diese weiteren Tipps verstehen sich als zusätzliche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hilfreiche Tipps für die Golden Rainbow Stopfmaschine

HSPT Golden Rainbow vollautomatische Stopfmaschine

 

 Golden Rainbow

 

 LESEN SIE VOR GEBRAUCH DIE BEDIENUNGSANLEITUNG

diese weiteren Tipps verstehen sich als zusätzliche Hinweise:

 

Vor Gebrauch der Maschine muss der Tabak behandelt werden.

 

1.Breiten Sie den Tabak auf einem Stück Zeitungspapier oder Küchenkrepp aus, dies dient einmal der Trocknung, ausserdem sollten grössere Strünke und Unreinheiten aussortiert werden.

2.Messen Sie mit dem Hygrometer (Zubehör) den Feuchtigkeitsgrad des Tabaks, wir empfehlen für beste Ergebnisse einen Feuchtigkeitsgrad von 1%  –  5 % 

Hygometer

 

3.Wenn Sie einen Vorrat an Zigaretten gestopft haben, lassen Sie die Maschine einen kompletten Zyklus (10 Zig.) zur Reinigung leer, ohne Tabak laufen. Zur Geschmacksverbesserung sollten Sie fertig gestopfte Zigaretten über Nacht in einer Tupperdose (verschlossen) im Kühlschrankaufbewahren, dies sorgt für einen deutlich besseren Geschmack. Bei starken Rauchern lohnt sich Anschaffung eines Minihumidors.

 

Problem: Hülsen reisen an der Spitze ein

dies kann bei ganz neuen Maschinen enstehen, Lösung: nach 20 - 30 Zigaretten löst sich das Problem von selbst  ODER den Hülsenhalter (s. Video) kurz mit einer Nagelfeile ganz leicht abfeilen. Die ideal Filterlänge ist 15mm, Extra Hülsen mit 25mm machen manchmal Probleme

 

Hülsenhalter bei der Golden Rainbow wechseln:

Beschreibung:
lassen Sie die Maschine ohne Hülsen und Tabak kurz anlaufen CStart Taste drückn) , dann sofort die Stop Taste drücken- siehe Video. Vorher ein Stück der Hülsenverpackung abreisen.

Die Maschine darf nur ganz kurz Anlaufen. Wenn Sie den Zeitpunkt verpasst haben lassen Sie den Stopfvorgang zu Ende laufen und wiederholen Sie die Start/Stopp Prozedur bis der Hülsenhalter das Füllrohr knapp nicht berührt um das Stück Pappe (mit der rauen Seite Richtung Hülsenhalter) dazwischen platziert werden kann.

Gehalten wird die Pappe durch eindrücken des „Knubbels“.

Die Maschine 8-10 Stunden (um so länger um so besser zB. über Nacht) stehen lassen.
Danach sollte das Problem behoben sein.

 

Video:

 

 


 

 Bedienungsanleitung zum Download

 

Hilfreiche Tipps als Download